Wir wollen: mehr Lebensräume für bestäubende Insekten schaffen

Blütenbesuchende Insekten wie Biene, Schmetterling und Co. haben eine zentrale Funktion in unseren Ökosystemen. Die Lebensbedingungen dieser Insekten haben sich jedoch in den letzten Jahrzehnten stark verschlechtert. Auch in der internationalen Bodenseeregion wird die Landschaft immer grüner und blütenärmer. “Bürger – Bienen – Biodiversität: Engagement mit Mehrwert” ist ein grenzüberschreitendes Projekt, mit dem Ziel, bürgerschaftliches Engagement für bestäubende Insekten zu fördern.

Jetzt Aktiv werden:

Beim Praxiskurs Blumenwiese wird eine vorbereitete kommunale Fläche gemeinsam eingesät

…Im Garten

Ob im eigenen Garten oder der Hausgemeinschaft – oft ist es im Großen und Kleinen möglich, etwas für bestäubende Insekten zu tun

Auch Straßenbegleitgrün kann insektenfreundlich gestaltet werden

…In der Kommune

Auch in der Kommune kann viel für Insekten getan werden: sei es die Bepflanzung mit heimischen Gehölzen oder mehrjährige Blühflächen an Kreisverkehren…

Ein Gründach kann einen enormen Wert für die Artenvielfalt darstellen

…Auf dem Firmengelände

Auf Firmengeländen befinden sich oft ungenutzte Flächen, die je nach Dauer der nicht-Nutzung einen erheblichen Beitrag zur Lebensraumvielfalt für Insekten darstellen können

Auch Kinder können bereits für Insekten sensibilisiert werden

…In Schule & Kiga

Kinder sind oft schnell für Dinge zu begeistern – warum nicht gemeinsam mit ihnen eine Blühfläche anlegen, Nistkästen bauen oder den Schulgarten umgestalten?

Interaktive Karte

Finde Veranstaltungen, erfolgreiche Projekte, Standorte unserer Partner und vieles mehr in deiner Nähe!

Menü