Projektort:

88099 Neukirch-Goppertsweiler

Projektzeitraum:

Herbst 2018-

Beteiligte Blühbotschafter:

Wir mussten wegen einem angrenzenden Neubaugebiet unseren Hang terassieren, weil er zuküftig nur noch von oben zu bewirtschaften ist. Das war der Anlass, die Terassen als Magerwildblumenwiesen zu gestalten

Vorbereitung

Statt Humus haben wir Schotter (0- 32) ca. 20cm aufgetragen und eine 1-2cm dicke gütegesicherten Kompost (mit möglichst wenig Unkrautsamen).

Ansaat

Wir hatten 2 große Steinmauern und 2 Schotterflächen zu bepflanzen. Die Samenmischung „Schotterrasen“ eignete sich perfekt für unser Vorhaben, und wir säten sie auch zwischen die Steine. Zusätzlich pflanzten wir noch insektenfreundliche Steingartenpflanzen dazwischen.

Direkt vor der Mauer befand sich ein Streifen mit etwas Humus ,den ich mit dem wärmeliebenden Saum einsäte.

Im Frühjahr

… erfreuten wir uns dann bereits an den ersten Einjährigen

Inzwischen

… erfreuen sich nicht nur wir an unserem bunten Garten

Viele Strukturen

… geben Insekten und anderen Tieren nicht nur Nahrung, sondern auch Lebensraum

Projektstandort:

Blühendes Buchenberg
Menü