Blühbotschafter

Was machen Blühbotschafter?

Blühbotschafter sind Menschen, die sich für eine blühende Landschaft und blütenbesuchende Insekten einsetzen – nicht in fernen Ländern sondern im eigenen Lebensumfeld.
Dabei kommt es nicht darauf an, große und aufwändige Aktionen anzustoßen oder umzusetzen, sondern praktisch und greifbar etwas zu bewegen: Ein Insektenbeet im Stadtgarten, Nistmöglichkeiten für Wildbienen oder der Verzicht auf Pestizide im eigenen Garten oder „Betriebsbienen“ im Unternehmen, in dem man arbeitet sind nur einige Beispiele für mögliche Aktionen, die man als ehrenamtlicher Blühbotschafter anstoßen kann. Manchmal genügt es dabei schon, wenn man Nachbarn darauf hinweist, dass die Pflanzung einer Forsythie im eigenen Garten keiner Biene oder Schmetterling hilft oder Kontakte zu Experten zu vermitteln, die die Gemeinde fachlich unterstützen können beim insektenfreundlichen Unterhalt öffentlicher Grünflächen. Viele Menschen möchten heute etwas für eine blühende Landschaft und blütenbesuchende Insekten tun – Blühbotschafter zeigen mögliche Aktivitäten auf und betreiben „Lobbyarbeit“ für Biene, Schmetterling und Co.

Fragen & Antworten

Wer kann Blühbotschafter werden?
Wie wird man Blühbotschafter?
Ich möchte aktiv werden für eine blühende Landschaft. Wie finde ich Blühbotschafter bei mir in der Nähe?
Wie geht es nach dem Blühbotschafterkurs für die Blühbotschafter weiter?
Sie haben eine Frage, die hier nicht beantwortet wurde?

Wer kann Blühbotschafter werden?

Jeder kann Blühbotschafter werden: Vorwissen über blütenbesuchende Insekten und ökologische Zusammenhänge sind natürlich nützlich, aber nicht zwingend nötig. Unsere Blühbotschafterkurse sind augenblicklich allerdings nicht für sehr junge Menschen gedacht – schon aus Haftungsgründen müssen Menschen, die an einem Blühbotschafterkurs teilnehmen möchten, volljährig sein.

Wie wird man Blühbotschafter?

Wie oben erwähnt, bieten wir Blühbotschafterkurse an, die Menschen in die Lage versetzen, sich für eine blühende Landschaft einzusetzen. Die Blühbotschafterkurse vermitteln Grundwissen über die Lebensweise blütenbesuchender Insekten, ökologische Zusammenhänge und Herausforderungen für Biene, Schmetterling und Co in unserer Landschaft. Die Blühbotschafterkurse sind aber auch dazu gedacht, andere Menschen kennen zu lernen, die sich engagieren möchten und versuchen Ideen und Hinweise zu geben, was für Aktivitäten man als Blühbotschafter anstoßen kann und wie man dies tut. Außerdem wird es in Zukunft auch spezielle Angebote für Blühbotschafter geben, die einzelne Themen vertiefen möchten. Beispielsweise wird es einen Vertiefungskurs zum Thema „Betriebsbienen“ bzw. „Bienen am Arbeitsplatz“ geben.

Ich möchte aktiv werden für eine blühende Landschaft. Wie finde ich Blühbotschafter bei mir in der Nähe?

Die Blühbotschafter, die ihre Zustimmung gegeben haben, werden auf diesen Internetseiten in Zukunft vorgestellt. Sie können aber auch die Bodensee-Stiftung oder das Naturerlebniszentrum Allgäu kontaktieren und wir vermitteln Sie weiter an eine Botschafterin in Ihrer Nähe oder mit dem inhaltlichen Schwerpunkt, den Sie suchen.

Wie geht es nach dem Blühbotschafterkurs für die Blühbotschafter weiter?

Nach dem Blühbotschafterkurs beginnen die Teilnehmer mit eigenen Aktivitäten. Das Naturerlebniszentrum Allgäu hat in der Vergangenheit schon Blühbotschafter trainiert und diese haben ganz unterschiedliche Dinge angestoßen – in Zukunft können Sie mehr darüber auf diesen Seiten lesen. Wir sind aber natürlich gespannt, auf welche Ideen die Blühbotschafter kommen.
Im Rahmen von Bürger – Bienen – Biodiversität unterstützen wir die Blühbotschafter auch nach dem Kurs: Wir möchten die Blühbotschafter mit Netzwerktreffen dabei unterstützen, untereinander in Kontakt zu bleiben und sich auszutauschen und wir werden in Zukunft „Blühbotschafterkongresse“ anbieten, bei denen die Blühbotschafter aus der gesamten Region sich austauschen und – ganz wichtig! – ihre eigene Arbeit ein wenig feiern können.
Wir stehen aber auch für Vortragsanfragen zur Verfügung, haben ein wenig Kapazität, die Blühbotschafter bei der Beratung von Unternehmen zur insektenfreundlichen Gestaltung ihres Betriebsstandorts zu unterstützen und stehen natürlich für Fragen zur Verfügung.
Darüber hinaus wollen wir die Bemühungen der Blühbotschafter sichtbar machen auf diesen Internetseiten: In Zukunft möchten wir die von den Blühbotschaftern angestoßenen Projekte auf einer interaktiven Karte vorstellen.

Finde Blühbotschafter in deiner Nähe

In dieser Interaktiven Karte sind alle ehrenamtlichen Blühbotschafter eingezeichnet. Mit einem Klick auf die Kartenmarker erfahren Sie mehr über den jeweiligen Blühbotschafter. Über das Dropdownmenu ist es möglich, sich nur Blühbotschafter aus seiner Region oder mit dem passenden Handlungsfeld anzeigen zu lassen.

Hier finden sie auch eine Übersicht über alle Blühbotschafterprofile.

Menü