Blühende Spielräume für Kinder

Bluehende Spielraeume fuer Kinder

Natur- und Artenschutz wird oft so verstanden, dass es Flächen frei von menschlicher Nutzung oder „Störung“ geben soll. Das mag in manchen Fällen notwendig sein, aber oft können die Interessen von Artenschutz mit den Interessen von Nutzer*innen zum Wohle aller in Einklang gebracht werden. So auch bei Spielplätzen und Schulhöfen für Kinder und Jugendliche. Allerdings ist es eine Frage der richtigen Planung und Gestaltung. Dann wird der Naturgarten, wo sich Bienen, Hummeln, Schmetterlinge & Co tummeln auch zum Erlebnisgarten für Kinder, Jugendliche und andere Altersgruppen. Und das Lernen rund um Naturzusammenhänge und Biodiversität findet ganz selbstverständlich statt. Auch in Vorarlberg werden neue Wege in der Schulhof-, Kindergarten- und Spielplatzgestaltung beschritten. In zahlreichen Gemeinden wurden Projekte umgesetzt, weitere sind in Planung. Was es dabei zu beachten gilt, beschreiben die folgenden Punkte.

Menü